Rad & Wandern Drucken E-Mail

Radfahrer

Fahrradfahren in schöner und abwechslungsreicher Natur
Und man kann immer da Pause machen, wo es am schönsten ist: an einem der vielen kleinen Seen, am Waldesrand, am Ufer sich ruhig bewegender Flüsse, an einer alten Dorfkirche, an alten Gutsanlagen und Herrenhäusern, an einem Kunstgut oder Künstleratelier, bei einem Dorffest und und und ...
In der Landschaft zwischen Kummerower- und Malchiner See und den verschiedenen Flussarmen der Peene, dem „Amazonas des Nordens“, laden Radwege zu aktiver Erholung ein.

Kanufahren, Wasserwandern, Segeln oder Surfen - aktiv auf dem Wasser
In einzigartiger, unberührter Natur kann man seltene Tiere wie Seeadler, Eisvögel, Fischreiher, Biber, Fischotter und Bisamratten beobachten. Mit dem Floß oder dem Kanu ist man hierbei unabhängig von Wasserrastplätzen.

 

Fahrräder gibt es auch hier:

Zweirad Hassemer