Einweihung Drucken E-Mail

Neuer Straßenabschnitt in Schorrentin offiziell freigegeben

160.000 Euro sind in Bau investiert worden

Wenn in Neukalen Scheren bereit liegen und der Sekt kalt gestellt ist, dann gibt es in aller Regel etwas einzuweihen und zu feiern. Das bewährte Ritual - es kam vor wenigen Tagen auch bei der Einweihung des neuen Straßenabschnittes im Ortsteil Schorrentin zum Tragen. Schon seit vielen Jahren war die Erneuerung der Ortsdurchfahrt ein großes Thema. Richtig vorwärts ging es hier aber erst in den vergangenen Monaten. Mit einem finanziellen Aufwand von 160.000 Euro ist in Schorrentin ein zirka 330 Meter langer Abschnitt der Dorfstraße erneuert worden. 107.000 Euro kamen aus einem Fördertopf des Landes Mecklenburg-Vorpommern, 53.000 Euro hat die Stadt Neukalen zu dem Vorhaben beigesteuert. Mit dem obligatorischen Scherenschnitt gaben Bürgermeister Willi Voß sowie Vertreter der Bau- und Planungsfirmen am 19. September den neuen Straßenabschnitt frei.